Recycling-Portal.com DE
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

   

News

Tragen Sie Ihre News ein
HSM HL 7009 – Kompakte Horizontale Ballenpresse Die Ballenpresse für den Einzelhandel
HSM HL 7009 – Kompakte Horizontale Ballenpresse
Die Ballenpresse für den Einzelhandel Die kompakte horizontale Ballenpresse HSM HL 7009, mit einer Presskraft von 700 kN, ist die wirtschaftliche und platzsparende Entsorgungslösung für Filialisten sowie den Handel und verpresst mühelos Kartonagen und Folien. Die Ballen sind bei einem Querschnitt von 1100 x 1100 mm und einer Ballenlänge von 1200 mm bis zu 600 Kilogramm schwer. Somit erzielen die 4-fach horizontal umreiften Ballen eine optimale LKW-Auslastung. Die integrierte hydraulische Hub-Kipp-Vorrichtung bedeutet eine deutliche Reduzierung der Personalbindung bei der Verdichtung der Wertstoffe. Dank der groß dimensionierten Einfüllöffnung stellen sogar sperrige Kartonagen kein Problem dar. Somit ist diese sehr kompakte, horizontal arbeitende Gegenplattenpresse perfekt geeignet für größere Entsorgungsaufgaben im Einzelhandel und in kleineren bis mittleren Zentrallagern und eine wirtschaftliche Lösung, deren Investition sich innerhalb kurzer Zeit rechnet. Über HSM GmbH + Co. KG: Das Produktportfolio
13.07.2018  |  047x  |  Produktnews  |   | 
Energieeffizienter Abfallzerkleinerer für Saubermacher
Energieeffizienter Abfallzerkleinerer für Saubermacher
Das steirische Entsorgungs- und Verwertungsunternehmen Saubermacher bereitet in der Splittinganlage in Wien Gewerbe- und Sperrmüll zu hochwertigem Ersatzbrennstoff für die Zementindustrie auf. Bei der Auswahl des neuen Abfallzerkleinerers stellte das auch international agierende private Entsorgungsunternehmen hohe Anforderungen. Mit UNTHA, Hersteller von Zerkleinerungssystemen aus Kuchl bei Salzburg, hat Saubermacher den optimalen Partner gefunden. Für die Saubermacher Dienstleistungs AG war die Hauptanforderung, dass die Ersatzbrennstoffe durch eine einstufige Zerkleinerung mit einer Körnung kleiner als 80 mm erzeugt werden, anstelle einer zweistufigen Zerkleinerung mit Vor- und Nachzerkleinerung. Eine besondere Herausforderung bei der Wahl der Zerkleinerungsmaschine war eine hohe Störstoffresistenz. Hier überzeugt die XR3000C mit ihrer robusten Bauweise und Unempfindlichkeit gegenüber Störstoffen. Nahezu stündlich befinden sich massive Fremdkörper im Schneidwerksraum,
12.07.2018  |  051x  |  Kurzbericht  | 
Eine Fräse...unter Wasser
Eine Fräse...unter Wasser
Wir befinden uns in Deutschland, in Witzeeze, in der Nähe von Lübeck. Hier, im Flussbett der Elbe, arbeitet eine Fräse von MB Crusher. Sie ist auf einem Bagger Kobelco SK140 installiert; die Fräse MB-R700 fräst Gestein und Beton in gut 1,5 Metern Tiefe, eingetaucht im Wasser des Flusses. Die Arbeit beinhaltet die Beseitigung von Betonwändeteilen der Brücke und einen Teil des felsigen Grundes des Flusses: Das Ziel ist es, das Flussbett zu verbreitern und somit die Kapazität des Flusses zu erhöhen. Die Fräse MB-R700 ist mit den Zähnen für Gestein „Full Set“ ausgestattet. Diese Fräse wurde vom Kunden ausgewählt, da sie unter Wasser arbeiten kann, ohne dass Probleme an den hydraulischen und mechanischen Anlagen entstehen.
07.07.2018  |  087x  |  Produktnews  |   | 
Keller Lufttechnik: Preis für Ressourceneffizienz Neu entwickelte Explosions-Rückschlagklappe ausgezeichnet
Keller Lufttechnik: Preis für Ressourceneffizienz
Neu entwickelte Explosions-Rückschlagklappe ausgezeichnet Die ”Allianz für mehr Ressourceneffizienz” zeichnet Unternehmen des produzierenden Gewerbes für innovative Maßnahmen zur Material- und Energieeinsparung aus. Mit seinem Projekt ”Ressourcen- und energieeffiziente Neuentwicklungen mit Hilfe der Software bw!MFCA” optimierte Keller Lufttechnik die Herstellung seiner neuen Explosions-Rückschlagklappe ProFlapIII. Die Schutzeinrichtung verhindert, im Falle einer Staubexplosion im Abscheider, das Durchschlagen der Flammen in die Rohrleitungen und damit mögliche Folgeexplosionen. Die bereits am Markt etablierte ProFlap wurde weiterentwickelt: Die geschlossene Klappe dichtet das Rohr nun noch besser ab und verriegelt bei allen Modellen automatisch. Die Optimierungen zahlten sich aus. Rückschlagklappen müssen nämlich jetzt eine strengere Prüfnorm (EN 16447) erfüllen. Die neue ProFlapIII-Baureihe meisterte die Tests erfolgreich. Dadurch besitzt Keller in bestimmten Anwendungsgebieten, zum Beispiel bei der Bearbeitung von Metall/Aluminium,
05.07.2018  |  098x  |  Produktnews  |   | 
IFAT 2018 Präsentationsplattform für Smart Sorting Solutions Erfolgversprechende Zukunftsaussichten für die Recyclingbranche
IFAT 2018 Präsentationsplattform für Smart Sorting Solutions
Erfolgversprechende Zukunftsaussichten für die Recyclingbranche Schönberg, Juni 2018 Die IFAT 2018 war für die beiden Hersteller von Geräten und Systemen für die Materialsortierung, Sesotec GmbH und das Partnerunternehmen KRS Recycling Systems GmbH, sehr erfolgreich. Das Fachpublikum entsprach der gewünschten Zielgruppe und man verzeichnete ein sehr großes Interesse an den ausgestellten Exponaten, dem Multi-Sensorsortiersystem FLAKE PURIFIER+ für Kunststoffrecycling und dem neuen Glassortier-System SPEKTRUM SCOPE. Sesotec und KRS nutzen die IFAT, um einen Großteil ihrer Kunden zu treffen und um über Produktinnovationen zu informieren. Auch 2018 konnten wieder zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland auf dem Messestand begrüßt werden. Es zeigte sich, dass die Weiterentwicklung des Multi-Sensorsortiersystems FLAKE PURIFIER+ und die Glassortier-Neuheit SPEKTRUM SCOPE bei den Kunden sehr gut ankommt. Michael Perl, Leiter der BU Sorting Recycling bei Sesotec, resümiert die IFAT: „Dass das Interesse von Kunststoff-Recyclern
22.06.2018  |  147x  |  Kurzbericht  | 
Wenn es um Altholz geht Ob Möbel, Sperrgut oder andere Althölzer: Lindner ist Altholz-Systempartner.
Wenn es um Altholz geht
Ob Möbel, Sperrgut oder andere Althölzer: Lindner ist Altholz-Systempartner. Mit dem Fokus auf Lösungen zur effizienten Altholzaufbereitung zur thermischen Verwertung präsentierte Lindner auf der IFAT 2018 produktive Zerkleinerungslösungen sowie Siebtechnologien, die den höchsten Anforderungen der Kunden an Qualität und Service gerecht werden. Ob Europaletten, Möbel, Sperrgut, Dachbalken, Bahnschwellen, Bau- und Abbruchabfälle oder auch schwierig zu zerkleinernde Wurzelstöcke und viele andere Althölzer: Das österreichische Unternehmen mit langjähriger Erfahrung ist kompetenter Systempartner, wenn es um die Aufbereitung von Altholz zur thermischen oder stofflichen Verwertung geht. Auf das Endprodukt kommt es an – Energie für 25.000 Haushalte Davon konnte sich auch das Heizkraftwerk Altenstadt in Oberbayern überzeugen: Lindner konzipierte und lieferte für die Energiegewinnungsanlage aus Biomasse eine Kombi-Systemlösung mit einem Urraco 95 Zerkleinerer als Herzstück der Anlage sowie dem nachgeschaltenen, speziellen Sternsieb. Das Heizkraftwerk
19.06.2018  |  181x  |  Produktnews  | 
Folgende 6 Berichte
ARCHIV
JUL
2018
JUN
2018
MAI
2018
APR
2018
MAR
2018
FEB
2018
JAN
2018
DEZ
2017
NOV
2017
OKT
2017
SEP
2017
AUG
2017
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag